Schnarchschiene Essen

Schnarchschiene –
Entspannt schlafen, erholt aufwachen

Wie funktioniert die Therapie mit Schnarchschiene?
Bei der Behandlung tragen Sie eine maßgefertigte Unterkieferprotrusionsschiene (UKPS) im Mund während Sie schlafen. Diese hält den Unterkiefer in einer nach vorn verlagerten Position, um den Raum hinter der Zunge zu vergrößern, sowie Weichteile und Muskulatur der oberen Atemwege zu stabilisieren. Dadurch werden Vibrationen gedämpft und die Atemwege freigehalten.

– Ohne Schnarchschiene: Der Rachen ist kollabiert und der Luftfluss blockiert.
– Mit Schnarchschiene: Der Rachen ist offen und Luft kann fließen.

Frau Dr. Ute Döring-Scheik ist seit 2018 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafzahnmedizin DGSZM und hat das Curriculum Schlafzahnmedizin absolviert.
Wir scannen die Zähne zur Herstellung der Resmedschiene Abdruck-frei digital ab.

Schließen